Gestüt

Das Gestüt wurde 1848 vom 2.ª Herzog zu Palmela auf dem Gut Quinta da Lagoalva de Cima errichtet und besteht aus einer Gruppe von 10 Stuten der Rasse der Lusitanos. Bisher wurden Hengste aus der Zucht Manuel und Carlos Veiga und auch Eng. Sommer d'Andrade benutzt. Neuerdings wurden Hengste der Zucht Borba (rico und Hostil), Eduardo Fischer (Unicórnio do Retiro und Violino do Retiro) und Alter Real (Rubi) benutzt.

Dies Gestüt wurde schon auf der Ersten Austellung der Portuguiesichen Pferde mit dem Titel der Champion der Champions im Jahr 1993 ausgezeichnet sowie als auch auf der Nationalen Austellung in Santarém 1987.

Das Gestüt züchtet Pferde für den Stierkampf, Dressur und Fahrsport.

Von seinen Produkten kann man die Pferde TEMPORAL mit Mestre João Branco Núncio, Biquini mit José Samuel Lupi, TAL mit Emidio Pinto, Altivo mit Manuel Jorge de Oliveira und Èbrio mit Javier Mayoral und in der Gegenwart Vigo mit Duarte Pinto auszeichnen.

Im Fahrsport haben die Pferde Génio, Ulisses, Xisto Xarão und Xadrez, mit Eng. Manuel Holstein Campilho schon an drei Weltchampionaten teilgenommen und Portugal erfolgreich vertreten.